Was zu vermeiden ist - grünewellen.ch

Invasive Neophyten

Kirschlorbeer

Neophyten sind Pflanzen, die nach 1500 hierher gebracht wurden und sich in unseren Breitengraden vermehrt haben. Invasive Neophyten sind gebietsfremde Pflanzen, die sich stark ausbreiten und unsere einheimischen Pflanzen verdrängen. Sie sollten auch nicht in unseren Gärten vorkommen. Die Ausbreitung dieser Pflanzen sollte verhindert werden.

Schwarze Liste der Schweiz:
Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus)
Robinie oder falsche Akazie (Robinia pseudoacia)
Japanischer Stauden-Knöterich (Reynoutria japonica)
Essigbaum (Rhus typhina)
Ambrosie (Ambrosia artemisiifolia)
Kanadische und spätblühende Goldrute (Solidago canadensis und gigantea)
Sommerflieder oder Schmetterlingsstrauch (Buddleja davidii)
Riesenbärenklau (Heracleum mantegazzianum)
Springkraut (Impatiens glandulifera)
Gewöhnliche und Nuttalls Wasserpest (Elodea canadensis und nuttallii)
Götterbaum (Ailanthus altissima)
Weitere folgen noch, es sind insgesamt 22 invasive Neophyten in der Schweiz.